BYRON BAY

06Jan2015

Soo, Sydney war schon nicht schlecht ;)

Vorgestern ging es dann aber weiter nach Byron Bay, dem Hippie Ort der australischen Ostküste.

Hier lerne ich nun auch endlich surfen!!! Heute hatte ich meine erste Surfstunde und ich kann euch nur sagen: wenn ihr irgendwann mal die Chance bekommt, surfen zu lernen, dann nutzt sie. Es macht so unglaublich viel Spaß! :)

Die Strömungen waren heute besonders stark und die Wellen hatten es ganz schön in sich, da ist ja klar, dass ich auch mal runter falle ;) Ich habe es nach etlichen Versuchen aber doch einige Male ohne vom Surfbrett runter zu fallen wieder zurück an den Strand geschafft :)

Jetzt gerade sitze ich völlig geschafft, aber glücklich und zufrieden im Hostel am Pool. Die nächsten zwei Tage werde ich hier noch mit surfen verbringen, ich freue mich schon sehr!

Liebe Grüße, Lara

Ps: Bin schon gespannt, wie stark mein Muskelkater sein wird...

 

Happy New Year!

03Jan2015

Etwas verspätet möchte ich euch allen ein frohes neues Jahr wünschen! 

Wie ihr es vlt im Fernsehen gesehen habt, war das Feuerwerk über Sydneys Harbour Bridge einfach fantastisch! Wir hatten zudem super Plätze: vom botanischen Garten aus hatte man die perfekte Sicht. 

Ich kann es noch gar nicht richtig fassen, dass das Jahr 2014 schon vorbei ist. Die Zeit verging doch wirklich wie im Flug! Ich habe sehr Vieles erlebt in diesem Jahr und tolle Erfahrungen sammeln können. Nicht nur hier in Australien, sondern auch in meinen Urlauben nach Großbritannien oder Holland :) Nicht zuletzt habe ich dieses Jahr auch mein Abitur gemacht - ein ziemlich ereignisreiches Jahr. Danke an alle, die mir in diesem Jahr in guten und in schweren Zeiten beistanden! Ich habe euch alle sehr lieb und freue mich schon auf ein gemeinsames Jahr 2015. 

Und damit genug von mir und

HAPPY NEW YEAR! 

SYDNEY

30Dez2014

Hallo ihr Lieben, 

Ich bin nun seit einigen Tagen in Sydney! Schon beeindrucken, an den Orten zu sein, die man sonst nur aus den Reiseplanern kennt ;) 

Ich habe schon viel gesehen und erlebt: am ersten Tag haben wir an einer Walking tour teilgenommen, die uns durch die city bis hin zum opera house gebracht hat. Am nächsten Tag waren wir am Anzac memorial, im convict museum, im justice&police museum und haben, als sich am Nachmittag die Sonne hat blicken lassen, eine Bootstour gemacht :) Gestern haben wir uns dann für einen Tag am Strand entschieden - eine gute Wahl, denn Manly Beach ist wirklich sehr schön! Heute waren wir dann im botanischen Garten und haben uns die StraßenKünstler am Darling Harbour angeschaut. 

Ich freue mich schon sehr auf das spektakulär Feuerwerk morgen! Wünsche euch allen schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahre! Bis bald, eure Lara :) 

Let's go!

27Dez2014

Hallo ihr Lieben, 

Gestern habe ich mein zweites Zuhause Melbourne verlassen, um mich auf den Weg nach Sydney zu machen. Nach einer 12 Stunden Busfahrt sind Matti und ich heute morgen angekommen. Es ist nicht kalt, aber wir wurden leider nicht mit Sonnenschein begrüßt. Jetzt gerade sitze ich im Aufenthaltsraum des World Square Hostels und warte darauf,  endlich einchecken zu können. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Tage und halte euch auf dem Laufenden. :) 

Eure Lara

Base staff party

21Dez2014

Hallo ihr Lieben, 

Nun ist meine Zeit im Base auch schom vorbei :( Aber natürlich gehe ich nicht, ohne bei der Angestellten Weihnachtsfeier dabei zu sein ;) Und das ist gut so, denn die war ein voller Erfolg!

Wir haben extra ehemalige Mitarbeiter "reaktiviert", damit auch alle an der Feier teilnehmen können. Am Dienstag haben wir uns also alle um zwei am Hostel getroffen, bevor wir uns auf den Weg zum Middle Park Bowling Club gemacht haben, wo unser Chef schon mit einem richtigen aussi barbie auf uns gewartet hat. Thema der Feier war "shit kit", d.h. wir mussten uns alle verkleiden - am besten mit alten, hässlichen oder einfach nur witzigen Sachen. Jede halbe Stunde wurde dann eine Glocke geläutet und man musste mindestens ein Teil mit jemand anderem tauschen. So hatte man im Laufe des Tages die verrücktesten Outfits an :D 

Abends sind wir dann wieder ins Hostel zurück gekehrt. 

Hier ein paar Bilder, die euch zeigen, mit welchen Verrückten ich die letzten vier Monate verbracht hab ;)

 

Reisevorbereitungen

14Dez2014

Ich kann es noch gar nicht richtig begreifen: fast vier Monate bin ich jetzt schon downunder und seit ueber drei Monaten arbeite ich nun schon bei Base. Am Donnerstag ist mein letzter Arbeitstag und am 26. Dezember heisst es dann "Melbourne ade...", den dann geht es AUF NACH SYDNEY!

In den letzten Wochen habe ich sehr viel Zeit mit den Planungen fuer meine Weiterreise verbracht. Zusammen mit meinem Travelbuddy Matti werde ich im Januar die Ostkueste entdecken!
Damit ihr euch das etwas besser vorstellen koennt, habe ich das mal auf einer Karte zusammen gefasst.

Zunaechste werde ich Silvester in Sydney verbringen - ich freue mich schon auf das Riesenfeuerwerk!!! Anschliessend geht es hoch nach Byron Bay und Noosa, die "chill out and relax" Orte fuer Surfer, Hippies und Backpacker. Weiter geht es dann nach Fraser Island, Agnes Waters/1770. Und ab dann folgen fast ausschliesslich noch die weisse Straende Queenslands in Airlie Beach und Magnetic Island. Die Reise wird in Cairns enden.

 

The Great Ocean Road!

12Dez2014

Hallo ihr Lieben,

ich habe doch tatsaechlich beim Bingo in unserem Hostel gewonnen! Nach dreimonatiger Erfolgslosigkeit habe ich es geschafft, einen Tagesausflug auf die Great Ocean Road zu gewinnen.

Dort habe ich einen wunderschoenen Tag verbracht. Wunderschoene Landschaften, blaue Straende, tolle Leute und das absolute Highlight: ein Helicopterflug ueber die 12 Apostel, eine beruehmte Steinformation!!!

Ein Video ueber diesen fantastischen Tag koennt ihr euch hier anschauen:

My Great Ocean Road Video

Ein Wochenende im Paradies

16Nov2014

Hallo ihr Lieben,

hiermit melde ich mich zurueck von einem wirklich fantastischen Wochenende an einem der schoensten Orte, an denen ich jemals war! Portsea ist einfach wunderschoen!

Als wir am Freitag Melbourne mit grauen Himmel und Nieselregen verlassen haben, war ich mir noch nicht so sicher, ob das ein gutes Wochenende wird, vor allem auch, weil der Wetterbericht fuer die naechsten Tage nur Regen angekuendigt hat... Aber wie immer hatten die Wetterleute keine Ahnung bzw. das Wetter hat sich kurzerhand umentschieden, und so lichtete sich die Wolkendecke in exakt dem moment, in dem wir vor unserem Haus (oder soll ich lieber sagen Villa) vorfuhren. 
Da wir mit drei Familien und somit insgesamt 16 Leuten unterwegs waren, muss das Haus ja dementsprechend gross sein, einen solchen Luxus hatte ich allerding nicht erwartet: einen Pool im Garten, sogar einen Whirlpool, einen riesigen Balkon, Meerblick zu beiden Seiten und und und... 

 

Am Freitag Abend sind wir im lokalen Pub essen gegangen, wo ich meinen ersten "Chicken Parma" hatte, ein traditionell australisches Pubgericht. 
Der Pub war ausserdem direkt am Meer und so konnten wir noch ein wenig am Strand entlang schlendern.

Spater bot sich dann noch ein atemberaubender Anblick: der Tag verabschiedete sich mit einem wunderschoenen Sonnenuntergang, den ich von unserem Balkon aus geniessen konnte!
 

Am Samstag stand dann neben "ausgiebig im Pool schwimmen" und "den hauseigenen Whirlpool geniessen" auch "den Strand entdecken" an und so gingen wir mit 16 Mann (und Frau und Kind) los zum Meer, dass nur wnige Minuten zu Fuss entfernt war. Und schon wieder eine geniale Aussicht! Blauer Himmel, weisser Strand und eine Farbenvielfalt im Meer, wie ich sie noch nie gesehen habe: von tiefem blau bis zum hellen tuerkis! Die Bilder luegen nicht ;)

Auch am Sonntag konnte ich es mir nicht nehmen lassen, noch einmal zum Meer zu gehen und so sind Christina, Alex und ich (also alle grossen Geschwister der drei Familien ;) ) zur so genannten London Bridge, einer alten Steinformation, gelaufen. Und das war es wirklich wert! Wir haben kleine Hoehlen entdeckt, eine windgeschuetzte Bucht, kleine Fische, Seesterne, viele bunte Muscheln... Ein echtes Paradies, in jeglicher Hinsicht! 

Ich hatte ein unglaublich tolles Wochenende und bin sehr dankbar dafuer, dass ich mitkommen durfte! Hach, Australia - you are beautiful!!!

Bis bald, eure Lara <3

Wochenendtrip nach Portsea!

13Nov2014

Hallo ihr Lieben, 

Nach dieser wirklich anstrengenden Woche freue ich mich jetzt umso mehr aufs kommende Wochenende! Zusammen mit meiner Familie sowie zwei weiteren befreundeten Familien geht es nach Portsea - ein Ferienort auf der Mornington Peninsula. Ich zeig euch das mal auf der Karte:

Ich bin schon gespannt, wie es da unten ist, es soll wunderschön sein :) 

Ich berichte euch, wenn ich wieder da bin!

Eure Lara ♡

 

Street Art In Melbourne

05Nov2014

Hallo, ihr Lieben!

Das Wetter spielt hier wirklich verrückt! Am Freitag hatten wir 35 Grad und als ich am Samstag morgen aufgewacht bin war alles grau in grau und kaaaaalt! Das Sprichwort "Magst du das Wetter in Melbourne nicht, dann warte fünf Minuten" hat sich auch wieder einmal als wahr heraus gestellt. Man kann hier wirklich alle vier Jahreszeiten an einem Tag erleben ;) Trotz etwas Regen habe ich mich dann auf ins City Center gemacht, um mir die berühmt berüchtigten Graffitis in den Seitenstraßen der Stadt anzuschauen. Das klingt leichter als es ist, denn wer mich kennt, der weiß,  dass ich den Orientierungssinn eines Stücks Toastbrots besitze. Naja, ich habe die Straße dann doch gefunden und das lange Herumirren war es definitiv wert! Komplette Wände bunt besprüht und sogar die Mülltonnen sind verziert. Und zwischen einfachen Pinseleien sind sogar richtige Kunstwerke zu entdecken.  Ziemlich beeindruckend :)

 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.